Skip to Content

Das beste Lasagne Rezept

Das beste Lasagne Rezept

Das beste Lasagne Rezept

5 from 4 votes

Du bist auf der Suche nach einem richtig guten Lasagne Rezept? Dann bist du hier genau richtig. Wir zeigen dir, wie du in nur vier Schritten eine hervorragende Lasagne zaubern kannst, übrigens auch in der Spinat– und in der Gemüse-Variante. Bist du bereit für die Königin der Nudelaufläufe? Dann ran an das Basilikum, jetzt wird frische Lasagne gekocht.

Das beste Lasagne Rezept

Benötigte Zutaten:

  • Hackfleisch
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Basilikum
  • Tomaten
  • Milch
  • Butter
  • Wein
  • Gewürze
  • Käse
  • Nudelplatten
Das beste Lasagne Rezept

Das beste Lasagne Rezept

5 from 4 votes

Das beste Lasagne Rezept

Wie wird das Lasagne Rezept gemacht?

Für die Bolognesesauce braten wir als erstes das Hackfleisch in einem großen heißen Topf mit Öl an. Dann geben wir Zwiebel, Knoblauch und Tomatenmark hinzu und braten es kurz mit.

Anschließend wird mit Rotwein abgelöscht und auch die Pizzatomaten und das Basilikum werden hinzugegeben. Die Bolognesesauce mit Paprikapulver, Zimt, Salz und Pfeffer würzen und für eine halbe Stunde im offenen Topf bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Für die Béchamelsauce Butter in einem Topf schmelzen lassen und das Mehl darin mit einem Schneebesen verrühren. Alles mit Milch ablöschen und unter ständigem Rühren aufkochen lassen.

Achtung: Die Milch kann schnell überkochen. Nach einiger Zeit sollte die Sauce andicken, dann die Hitze reduzieren und alles mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Muskat abschmecken.

Eine große Auflaufform einfetten und die Lasagne darin schichten. Nudelplatten, Bolognese, Béchamelsauce… bis die Bolognesesauce aufgebraucht ist.

Zuletzt den Käse über die Lasagne geben und alles für ca. 30 Minuten backen, bis die Lasagne goldbraun ist.

Das beste Lasagne Rezept

Was schmeckt gut zu Lasagne?

Zu Lasagne passt hervorragend ein Glas Rotwein und ein leichter Tomatensalat oder Gurkensalat. Wir empfehlen vorweg unsere kalte Gazpacho Suppe oder klassische Bruschetta. Als Dessert nach der Lasagne können wir euch unser bestes Tiramisu ans Herz legen.

Kann man Lasagne einfrieren?

Ja, sofern das Hackfleisch in der Bolognesesauce komplett durchgegart ist, kannst du die Lasagne sowohl fertig gebacken als auch ungebacken einfrieren. Das Einfrieren ist für die weiteren Zutaten unbedenklich. Am besten machst du Folie über die Lasagne, damit sie keine fremden Geschmäcker annimmt.

Kann man Lasagne gut vorbereiten?

Lasagne ist ein Gericht, welches man super vorbereiten kann. Einfach die Lasagne fertig schichten und dann einfrieren oder für bis zu 1 Tag im Kühlschrank aufbewahren.

So brauchst du deine Lasagne nur noch in den Backofen schieben. Lass die gefrorene Lasagne nur am besten zunächst langsam auftauen, sonst verlängert sich die Backzeit.

Lass uns in den Kommentaren gerne Feedback da und speichere dir das Rezept auf Pinterest!

Viel Freude beim Zubereiten und Genießen.

Das beste Lasagne Rezept

Das beste Lasagne Rezept

Du bist auf der Suche nach einem richtig guten Lasagne Rezept? Dann bist du hier genau richtig. Wir zeigen dir, wie du in nur vier Schritten eine hervorragende Lasagne zaubern kannst. Los geht's!
5 from 4 votes
Drucken merken
Gericht: Hauptgericht
Land: Italienisch
Vorbereitung: 40 Minuten
Zubereitung: 30 Minuten
Zeit Gesamt: 1 Stunde 10 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 770kcal

Equipment

  • 1 Große Auflaufform

Zutaten

Für die Bolognese:

  • 1 EL 1 EL Oliven Bratöl
  • 500 g Gemischtes Hackfleisch
  • 1 Zwiebel, geschält und klein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und gepresst
  • 1 EL Tomatenmark
  • 50 ml (halb)trockener Rotwein
  • 2 Dosen Pizzatomaten
  • 1 kleiner Bund Basilikum gehackt (oder 2 EL getrockneter Basilikum)
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver
  • 1 Prise Zimt

Für die Béchamelsauce:

  • 2 EL Butter
  • 2 EL Weizenmehl
  • 400 ml Milch
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Prise Muskat

Außerdem:

  • 1 Packung Nudelteigplatten aus dem Kühlregal (ca. 300 g)
  • ½ Packung Gratinkäse gerieben
  • etwas Butter zum Einfetten

Anleitungen

Für die Bolognesesauce

  • Öl in einem großen Topf erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig anbraten. Zwiebel, Knoblauch und Tomatenmark hinzugeben und kurz mitbraten. Dann mit Rotwein ablöschen und auch die Pizzatomaten und das Basilikum hinzugeben. Die Bolognesesauce mit Gemüsebrühe, Paprikapulver, Zimt, Salz und Pfeffer würzen und für eine halbe Stunde im offenen Topf bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Für die Béchamelsauce

  • Butter in einem Topf schmelzen lassen und das Mehl darin mit einem Schneebesen verrühren. Alles mit Milch ablöschen und unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Achtung: Die Milch kann schnell überkochen. Nach einiger Zeit sollte die Sauce andicken, dann die Hitze reduzieren und alles mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Muskat abschmecken.
  • Eine große Auflaufform einfetten und die Lasagne darin schichten. Nudelplatte, Bolognese, Béchamelsauce… bis die Bolognesesauce aufgebraucht ist.
  • Zuletzt den Käse über die Lasagne geben und alles für ca. 30 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze backen, bis die Lasagne goldbraun ist.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Calories: 770kcal | Carbohydrates: 44g | Protein: 33g | Fat: 51g

Fragen und Antworten rund um das Lasagne Rezept

Kann ich das Rezept auch mit vegetarischem Hackfleisch machen?
Ja, du kannst dieses Rezept auch vegetarisch abwandeln, indem du zum Beispiel veganes Hack auf Basis von Erbsenprotein verwendest.

Kann ich die Lasagne auch scharf würzen?
Natürlich kannst du die Lasagne auch scharf genießen. Das Rezept schmeckt zum Beispiel super mit einem halben TL Cayennepfeffer oder einigen Chiliflocken.

Denke daran, dass die Schärfe beim Durchziehen der Bolognese und beim Backen der Lasagne noch schärfer wird, wenn du die Lasagne abschmeckst.

Was, wenn Kinder mitessen?
In diesem Fall könnt ihr den Rotwein auch weglassen, wenn ihr auf Nummer sicher gehen möchtet. Es ist allerdings so, dass der Alkohol im Wein beim Ablöschen des Hackfleisches verkocht.

Das beste Lasagne Rezept

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating