Skip to Content

Frühstückswrap mit Ei und Schinken

Frühstückswrap mit Ei und Schinken

Frühstückswrap mit Ei und Schinken

5 from 1 vote

Du suchst ein Frühstück, das gesund und nahrhaft ist? Dieses Rezept ist perfekt für alle, die voller Energie in den Tag starten wollen. Ein eiweißreiches Frühstück hält lange satt und spendet Energie.

Frühstückswrap mit Ei und Schinken

Die Wraps sind einfach zuzubereiten und können auch unterwegs genossen werden. Zudem kannst du dieses Wrap Rezept ganz einfach nach deinem eigenen Geschmack variieren. Probier jetzt unsere Frühstücks Wraps mit Ei und Schinken aus! Weitere Wrap Rezepte und Frühstücksrezepte  findest du auf unserem Blog.

Frühstückswrap mit Ei und Schinken

Frühstückswrap mit Ei und Schinken

5 from 1 vote

Diese Zutaten brauchst du für Frühstückswraps:

In Sachen Wraps lautet die Devise: Alles kann, nichts muss. Werde also gerne kreativ in Sachen Wrap Füllung.

  • Tortilla Wraps – Sie sind die Basis, du kannst sie im Supermarkt kaufen oder selbermachen, wie in diesem Rezept . Wir verwenden für dieses Rezept fertige Weizen- oder Vollkorn-Tortilla-Wraps.
  • Gemüse – Tomaten, Frühlingszwiebel und ein Salatmix kommen in unsere Frühstückswraps, alternativ passen auch Avocado und Paprika gut in die Füllung. Grundsätzlich kannst du die Wraps nach deinem eigenen Geschmack füllen oder Reste aufbrauchen.
  • Eier – Sind eine hervorragende Proteinquelle. Am besten verwendest du hochwertige Bio-Eier.
  • Kräuter – Schnittlauch und Petersilie geben der Füllung eine frische, abwechslungsreiche Note. Dill oder Basilikum sind auch super Alternativen.
  • Gewürze – Für dieses einfache Rezept brauchst du nur Salz und Pfeffer, natürlich kannst du auch variieren und noch eine Prise Chiliflocken dazugeben.
  • Kräuterfrischkäse – Zum Bestreichen der Tortillas verwenden wir Kräuterfrischkäse. Der verleiht den Wraps eine saftige Konsistenz und mehr Geschmack.
  • Kochschinken – Ist eine fettarme Proteinquelle, die aber auch durch geräucherten Speck, vegane Wurst-Alternativen oder Käse ersetzt werden kann.
  • Chilimayo – Sie gibt den Wraps mehr Würze, diese Zutat ist optional und kann auch durch eine andere Soße ersetzt werden.
  • Öl – Zum Anbraten des Rühreis wird etwas Öl verwendet.

Frühstückswrap mit Ei und Schinken

Wie macht man einen Wrap mit Ei?

In einer Pfanne werden zunächst verquirlte, gewürzte Eier zu Rührei verarbeitet. Dann werden die Wraps mit Frischkäse und Chili Mayo bestrichen, sowie mit Schinken, Gemüse und dem Rührei gefüllt und mit Frühlingszwiebeln bestreut.

Zum Schluss nur noch die Wraps aufrollen, schräg halbieren und schon können sie genossen werden.

Wie rollt man einen Wrap am besten?

Zuerst legst du den Tortilla Wrap flach auf deine Arbeitsfläche, gibst deine Füllungen in die Mitte und verteilst sie gleichmäßig über die gesamte Fläche. Denk aber dran, einen Rand frei zu lassen und die Wraps nicht zu voll zu packen.

Nun nimmst du die untere Kante des Wraps und klappst sie über die Füllung. Drücke die Füllung dabei etwas nach hinten, um sicherzustellen, dass sie gut in Form bleibt. Dann klappst du die beiden Seiten des Wraps nach innen, um zu verhindern, dass die Füllung herausfällt. Achte darauf, dass die Seiten eng an der Füllung anliegen.

Rolle nun den Wrap von unten nach oben auf, indem du die untere Kante des Wraps fest um die Füllung herum wickelst. Wenn du den Wrap vollständig aufgerollt hast, kannst du ihn in der Mitte halbieren oder in kleine Stücke schneiden.

Frühstückswrap mit Ei und Schinken

Wie lange ist ein Wrap mit Ei haltbar?

Du kannst den Wrap in einem luftdichten Behälter oder in Frischhaltefolie eingewickelt im Kühlschrank 1-2 Tage aufbewahren. Sorge hier unbedingt dafür, dass das Ei wirklich komplett durchgegart ist, um ein sicheres Lebensmittel zu erhalten.

Lege den Wrap am besten eine halbe Stunde vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank, damit er wieder Raumtemperatur annehmen kann.

Kann ich die Schinken- und Ei-Zutaten im Rezept ersetzen?

Ja, klar! Du kannst den Schinken durch Speck, vegane Wurst-Alternativen oder geräucherten Tofu ersetzen. Komplett darauf verzichten und stattdessen Käse verwenden ist natürlich auch eine Option.

Wenn du das Ei ersetzen möchtest, kannst du auch hierfür stattdessen auf Tofu zurückgreifen. Das Rezept ist vielseitig und du kannst es an deine Vorlieben und Bedürfnisse anpassen.

Kennst du schon unsere anderen Wrap-Rezepte? Schau mal bei folgenden Gerichten vorbei:

Lass uns in den Kommentaren gerne Feedback da und speichere dir das Rezept auf Pinterest!

Viel Freude beim Zubereiten und Genießen.

Frühstückswrap mit Ei und Schinken

Frühstückswrap mit Ei und Schinken

So startest du voller Energie in den Tag! Unser Wrap mit Ei und Schinken ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, ein leckeres und proteinreiches Frühstück zu genießen. Probier es jetzt aus und lass dir die gesunden Wraps schmecken.
5 from 1 vote
Drucken merken
Gericht: Frühstück
Land: Deutschland
Vorbereitung: 5 Minuten
Zubereitung: 5 Minuten
Zeit Gesamt: 10 Minuten
Portionen: 4 Stück
Kalorien: 424kcal

Zutaten

  • 2 große Tomaten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Schnittlauch
  • 1 TL Petersilie
  • 6 Eier
  • Gewürze: je ½ TL Salz und Pfeffer
  • 2 EL Öl
  • 4 Wraps
  • 100 g Kräuterfrischkäse
  • 4 EL Chili Mayo
  • 4 Scheiben Kochschinken
  • 100 g Salatmix

Anleitungen

  • Gemüse waschen, Tomatenstrunk und das Ende der Frühlingszwiebel entfernen, dann Tomaten und Frühlingszwiebel in Scheiben schneiden. Die Kräuter klein hacken. In einer Schüssel die Eier mit den Kräutern und Gewürzen verquirlen.
  • In einer Pfanne das Öl erhitzen und die verquirlten Eier darin zunächst für 30 Sek. stocken lassen, dann mit dem Pfannenwender die Eiermasse mit schiebender Bewegung immer wieder wenden, bis sie in Stücke fällt und alles leicht gebräunt ist.
  • Die Wraps mit Frischkäse und Chili Mayo bestreichen, dann mit Schinken, Gemüse und Rührei füllen und mit Frühlingszwiebeln bestreuen.
  • Fest aufrollen, schräg halbieren und genießen.

Notizen und Tipps

  • Wenn du es knuspriger magst, kannst du den Wrap mit Ei noch einmal in der Pfanne anbraten, nachdem er gefüllt ist.
  • Möchtest du die Frühstücks Wraps mit Käse machen, dann füge diesen zusammen mit dem noch warmen Rührei in die Füllung, so kann der Käse (je nach Sorte) noch etwas schmelzen. Besonders gut gelingt dir das mit Reibekäse
  • Für ein kohlenhydratarmes und proteinreiches Wrap-Rezept empfehlen wir unseren Low-Carb-Wrap-Rezept mit Eiern, Quark und Käse

Nährwerte pro Portion (ca.)

Calories: 424kcal | Carbohydrates: 40g | Protein: 22g | Fat: 18g

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating