Skip to Content

Pommes Frites aus der Heißluftfritteuse – so geht’s!

Pommes Frites aus der Heißluftfritteuse - so geht’s!

Pommes Frites aus der Heißluftfritteuse - so geht’s!

5 from 1 vote

Wenn du unsere Süßkartoffelpommes und Quetschkartoffeln liebst, dann werden dich die Pommes aus dem Airfryer garantiert begeistern! Dank der Heißluft sparst du dir Öl und eine stinkige Küche und erhältst genauso knusprige Pommes Frites. Los geht’s!

Pommes Frites aus der Heißluftfritteuse - so geht’s!

Pommes Frites aus der Heißluftfritteuse - so geht’s!

5 from 1 vote

Zutaten für Pommes aus der Heißluftfritteuse:

Gutes kann so einfach sein und aus so wenigen Zutaten bestehen! Die Zutatenliste für Pommes könnte nicht kürzer sein und beschränkt sich auf 3 einfache Zutaten.

  • Kartoffeln — Junge festkochende Kartoffeln bieten sich wegen ihres geringeren Stärkegehalts für die Zubereitung im Airfryer an. Die Sorte „Sieglinde“ schmeckt toll und ist länglich und flach, perfekt geeignet für gleichmäßig geschnittene Pommes.
  • Öl — Die Kartoffel und ihr Geschmack stehen im Vordergrund. Verwende für selbstgemachte Pommes Frites aus dem Airfryer am besten ein neutrales Pflanzenöl, wie z.B. Rapsöl oder Sonnenblumenöl.
  • Salz — Verwende für deine selbstgemachten Pommes aus der Heißluftfritteuse feines Meersalz oder herkömmliches Kochsalz.

Wie bereite ich Pommes im Airfryer zu und wie gelingen sie am besten?

Die Zubereitung von goldbraunen und knusprigen Pommes Frites in der Heißluftfritteuse ist sehr einfach, wenn du einige Punkte beachtest.

Zuerst schälst du die Kartoffeln und dann wäschst du sie gut unter kaltem Wasser ab. Jetzt kannst du die Kartoffeln in gleichmäßige Stifte schneiden. Die Kartoffelstifte legst du erneut in frisches kaltes Wasser, damit sie noch etwas mehr Stärke verlieren.

Dann werden die Kartoffelstifte kurz in (wiederum frischem) Salzwasser blanchiert. Abschrecken und die Kartoffelstifte abtrocknen. Das Abtrocknen ist besonders wichtig!

Schütte die blanchierten und getrockneten Kartoffelstifte in den Behälter des Airfryers und gib 1-2 Esslöffel Öl dazu. Schüttele und schwenk den Behälter leicht durch, damit alle Kartoffelstifte mit Öl benetzt werden. Wenn du möchtest, kannst du die Kartoffeln jetzt bereits leicht salzen.

Für ein besonders knuspriges Ergebnis garst du die Pommes im Airfryer für 20 Minuten, bei 200 Grad. Nach 10 und 15 Minuten schwenkst du die Pommes jeweils einmal gut durch und garst sie dann weiter.

Wie werden die Pommes in der Heißluftfritteuse besonders knusprig?

Für besonders knusprige Pommes aus der Heißluftfritteuse habe ich noch zwei ultimative Tipps für dich.

Der erste Tipp bezieht sich auf das Blanchieren der Kartoffelstifte, vor dem Frittieren im Airfryer. Füge noch einen Teelöffel Natron zum Salzwasser hinzu. Natron raut die Oberfläche der Kartoffeln beim Blanchieren zusätzlich an und sorgt für ein besonders knuspriges Ergebnis.

Beim zweiten Tipp geht es um das Frittieren an sich. Du kannst die Pommes in deiner Heißluftfritteuse vorfrittieren. So kannst du auch eine größere Menge vorbereiten und später beim zweiten Durchgang in der Heißluftfritteuse besonders knusprig machen.

Um die Pommes vorzufrittieren machst du alles genauso wie in der Anleitung, garst die Pommes aber nur bei 190 Grad, für 15 Minuten im Airfryer und schwenkst sie dabei einmal durch. Danach kannst du die Pommes abkühlen lassen und die nächste Portion vorfrittieren.

Kurz bevor du die Pommes servieren möchtest, gibst du sie nochmal mit etwas zusätzlichem Öl und jetzt bei 200 Grad, für 8-10 Minuten in den Airfryer und schwenkst sie dabei 2 Mal durch. Das Ergebnis sind super knusprige und goldbraune Pommes Frites mit cremigem Kern.

Du suchst noch nach einer passenden Ergänzung zu Pommes Frites? Wie wäre es mit einem gemischten Salat oder einem sommerlichen Zucchini-Salat? Schau mal auf unserem Blog für leckere Salatrezepte vorbei. Auch Chicken Nuggets, vegetarische Frikadellen oder Hähnchenbrust Rezepte passen hervorragend. Unsere Bratkartoffeln und die Fächerkartoffeln mit Rosmarin solltest du auch unbedingt mal ausprobieren!

Lass uns in den Kommentaren gerne Feedback da und speichere dir das Rezept auf Pinterest!

Viel Freude beim Zubereiten und Genießen.

Pommes Frites aus der Heißluftfritteuse - so geht’s!

Pommes Frites aus der Heißluftfritteuse - so geht’s!

Wer gerne knusprige Pommes Frites mit nur wenig Öl ruckzuck zubereiten möchte, hat hier ein einfaches Rezept für selbstgemachte, knusprige Pommes Frites aus der Heißluftfritteuse. Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!
5 from 1 vote
Drucken merken
Gericht: Beilage, Kartoffelgerichte
Land: Deutsch
Vorbereitung: 25 Minuten
Zubereitung: 45 Minuten
Zeit Gesamt: 1 Stunde 10 Minuten
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 300kcal
Autor: Kirsty

Equipment

  • Airfryer/Heißluftfritteuse

Zutaten

  • 600 g Kartoffeln (festkochend)
  • 2 EL Öl (Rapsöl oder Sonnenblumenöl)
  • 2 ½ TL Salz

Anleitungen

  • Schäle die Kartoffeln und wasche sie mit kaltem Wasser ab.
    Pommes Frites aus der Heißluftfritteuse - so geht’s!
  • Schneide die Kartoffeln in gleichmäßig dicke Stifte und lege die Kartoffelstifte kurz in frisches kaltes Wasser.
    Pommes Frites aus der Heißluftfritteuse - so geht’s!
  • Gieße das Wasser weg und bringe 2 Liter frisches Wasser in einem Topf zum Kochen und füge 2 TL Salz (und ggf. 1 TL Natron) hinzu
    Pommes Frites aus der Heißluftfritteuse - so geht’s!
  • Blanchiere die Kartoffelstifte für zwei Minuten im kochenden Wasser. Schrecke die Kartoffelstifte unter kaltem Wasser ab und trockne sie gut auf einem sauberen Küchenhandtuch ab. Achtung! Das Abtrocknen ist sehr wichtig und sollte keinesfalls ausgelassen werden.
    Pommes Frites aus der Heißluftfritteuse - so geht’s!
  • Gib die abgetrockneten, blanchierten Kartoffelstifte in den Behälter des Airfryers und vermenge sie mit 2 EL Öl bis alle Kartoffelstifte benetzt sind.
    Pommes Frites aus der Heißluftfritteuse - so geht’s!
  • Gare die Pommes für 20 Minuten, bei 200 Grad in der Heißluftfritteuse. Schwenke die Pommes nach 10 und 15 Minuten jeweils einmal gut durch und gare sie dann weiter.
    Pommes Frites aus der Heißluftfritteuse - so geht’s!
  • Hole die Pommes aus der Heißluftfritteuse und würze sie mit dem restlichen Salz.
    Pommes Frites aus der Heißluftfritteuse - so geht’s!
  • Serviere die Pommes mit Ketchup und Majo oder als Beilage zu anderen Speisen.
    Guten Appetit!
    Pommes Frites aus der Heißluftfritteuse - so geht’s!

Nährwerte pro Portion (ca.)

Calories: 300kcal | Carbohydrates: 45g | Protein: 5g | Fat: 10g

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating