Skip to Content

Cremiges Zwiebel-Sahne-Hähnchen

Zwiebel-Sahne-Hähnchen

Cremiges Zwiebel-Sahne-Hähnchen

5 from 2 votes

Na, bist du auf der Suche nach einem einfachen, aber mega leckeren Rezept? Dann solltest du unbedingt weiterlesen, denn heute zeige ich dir, wie du das perfekte Zwiebel-Sahne-Hähnchen aus dem Backofen zauberst!

Zwiebel-Sahne-Hähnchen

Mit nur wenigen Zutaten und ohne großen Aufwand hast du im Handumdrehen ein Gericht auf dem Tisch, das nicht nur dich, sondern auch deine Gäste umhauen wird. Also schnapp dir die Schürze und lass uns loslegen! Weitere Hähnchen-Rezepte findest du auf unserem Blog!

Zwiebel-Sahne-Hähnchen

Cremiges Zwiebel-Sahne-Hähnchen

5 from 2 votes

Zutaten, die du für diese Hähnchenbrust im Backofen brauchst:

Da das Backofen-Gericht super schnell zubereitet ist, benötigt man auch nicht viele Zutaten dafür.

  • Hähnchenbrustfilet 
  • Zwiebeln 
  • Rapsöl 
  • Butter 
  • Mehl 
  • Sahne 
  • Knoblauch 
  • Zitronensaft 
  • Salz, Pfeffer, Selleriesalz und Zucker 
  • Frische Petersilie

Wie bereitet man Rezepte mit Hähnchenbrustfilet zu?

Hähnchenbrustfilet ist eine vielseitige Zutat, die in vielen verschiedenen Rezepten verwendet werden kann. Von schlichten Salaten bis hin zu raffinierten Aufläufen.

Doch bevor das Hähnchenbrustfilet zubereitet werden kann, sollte man unbedingt darauf achten, dass es gut abgetrocknet, jedoch nicht gewaschen wird, um zum einen eine Verbreitung von Keimen innerhalb der Küche zu vermeiden und zum anderen übermäßiges Spritzen beim Braten vorzubeugen.

Ist dies geschehen, kann das Fleisch je nach Rezept mariniert oder gewürzt werden, um den natürlichen Geschmack zu unterstreichen.

Bei Rezepten mit Hähnchenbrustfilet, die gebraten oder gegrillt werden, sollte man darauf achten, das Fleisch zu Beginn bei hoher Temperatur möglichst schnell anzubraten, um die Poren zu schließen und den Fleischsaft im Inneren zu behalten.

Fertig garen sollte das Fleisch dann jedoch bei einer geringeren Temperatur, um ein Austrocknen des mageren Fleisches zu verhindern.

Zwiebel-Sahne-Hähnchen

Wie bereitet man Zwiebel-Sahne-Hähnchen aus dem Backofen zu?

Beachtet man die allgemeinen Hinweise zur Zubereitung von Hähnchenbrust, ist auch diese Hähnchenbrust im Backofen schnell selbst gemacht. Denn einen Großteil der Arbeit übernimmt der Backofen.

Man selbst ist lediglich für das Schneiden der Zwiebeln, das richtige Anbraten des Fleisches, das kurze Schmoren der Zwiebeln und die Zubereitung der Sahne-Soße zuständig.

Wie lange benötigt diese Hähnchenbrust im Backofen?

Da es notwendig ist, die Hähnchenbrust vor dem Backen im Ofen kurz scharf anzubraten und anschließend bei niedrigerer Temperatur fertig zu garen, sollte das Hähnchenfleisch je nach Dicke für ca. 45 Minuten im Backofen verbleiben.

Was passt zu diesem Hähnchenbrustfilet Rezept?

Egal ob Reis, Pasta, ein frischer Salat oder schlichtes Baguette – die Begleiter für dieses Zwiebel-Sahne-Hähnchen aus dem Ofen können vielfältig sein.

Wenn dir dieses Rezept gefallen hat, dann wirst du garantiert auch unser cremiges Philadelphia-Hähnchen oder unseren mediterranen Auflauf mit Hähnchen mögen.

Aber auch die asiatische Küche hat total leckere Gerichte mit Hähnchen zu bieten, wie zum Beispiel Hähnchen süß-sauer oder ein Hähnchen-Curry.

Lass uns in den Kommentaren gerne Feedback da und speichere dir das Rezept auf Pinterest!

Viel Freude beim Zubereiten und Genießen.

Zwiebel-Sahne-Hähnchen

Cremiges Zwiebel-Sahne-Hähnchen

Mmmh, bei diesem cremigen Zwiebel-Sahne-Hähnchen läuft uns allen doch direkt das Wasser im Mund zusammen, oder? Mit diesem einfachen und leckeren Rezept für Zwiebel-Sahne-Hähnchen aus dem Ofen begeisterst du garantiert alle deine Gäste. Guten Appetit!
5 from 2 votes
Drucken merken
Gericht: Ofengericht
Land: Deutsch
Vorbereitung: 20 Minuten
Zubereitung: 45 Minuten
Zeit Gesamt: 1 Stunde 5 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 829kcal

Zutaten

  • 4 Zwiebeln (mittelgroß)
  • 800 g Hähnchenbrustfilet (ca. 4 Filets)
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl (gehäuft)
  • 500 ml Schlagsahne
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer, Selleriesalz, Zucker
  • 4 EL Gehackte Petersilie
  • Chiliflocken

Anleitungen

  • Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Den Backofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Das Hähnchenbrustfilet trockentupfen und im heißen Öl für ca. 5-10 Minuten von allen Seiten goldbraun an- aber nicht durchbraten und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Herausnehmen und beiseitestellen.
  • Die Zwiebeln zusammen mit der Butter in die Pfanne geben und 5-10 Minuten schmoren lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und mit Mehl bestäuben. Anschließend die Sahne zugeben und kurz aufkochen lassen, bis die Soße bindet. Alles mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Selleriesalz und Zucker abschmecken.
  • Die Hähnchenbrustfilets in die Auflaufform geben und mit der Soße übergießen. Anschließend alles im vorgeheizten Backofen für 45 Minuten backen. Herausnehmen und mit Chiliflocken und Petersilie bestreut zusammen mit z.B. Reis servieren.
    Zwiebel-Sahne-Hähnchen

Nährwerte pro Portion (ca.)

Calories: 829kcal | Carbohydrates: 16g | Protein: 55g | Fat: 60g

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating