Skip to Content

Raffaello-Himbeeren-Dessert im Glas

Raffaello-Himbeeren-Dessert im Glas

Raffaello-Himbeeren-Dessert im Glas

5 from 3 votes

Bist du ein Fan von Raffaello-Kugeln? Dann haben wir das perfekte Nachtisch-Rezept für dich! Ein Dessert, das dich mit seiner unwiderstehlichen Kombination aus köstlichen Raffaellokugeln, cremigem Quark und fruchtigen Himbeeren verzaubern wird. Ergänze deine festliche Tafel gerne noch mit Bananen Split Dessert im Glas oder selbstgemachter Panna Cotta

Raffaello-Himbeeren-Dessert im Glas

Raffaello-Himbeeren-Dessert im Glas

Raffaello-Himbeeren-Dessert im Glas

5 from 3 votes

Diese Zutaten brauchst du für den Raffaelo Nachtisch:

Entdecke mit unserem einfachen Rezept, wie du mit wenigen Zutaten ein sensationelles Raffaello Himbeer Dessert zubereiten kannst.

  • Raffaello
  • Quark 
  • Zucker und Vanillezucker 
  • Zitrone 
  • Sahne 
  • Himbeeren 
  • Frische Himbeeren und Minze

Wie macht man das Raffaello Creme Rezept?

Verrühre in einer großen Rührschüssel Quark, Zucker, Vanillezucker, zerkleinerten Raffaello und Zitronenabrieb, hebe dann steif geschlagene Sahne unter. Schichte gefrorenen Himbeeren und die Raffaello-Quark-Creme abwechselnd in einzelne Gläser und stelle diese für ca. 4-5 Stunden in den Kühlschrank.

Garniere die Creme mit weiteren Raffaello-Kugeln, frischen Himbeeren und ein paar frischen Minzblättern und schon kannst du das Dessert genießen.

Raffaello-Himbeeren-Dessert im Glas

Wie lange kann ich das Raffaello Dessert im Glas im Kühlschrank aufbewahren?

Die Raffaello-Creme kann im Kühlschrank gut verschlossen für bis zu 2 Tage aufbewahrt werden. Stelle sicher, dass du sie vor dem Servieren gut kalt stellst, damit alle Aromen gut miteinander verschmelzen.

Wie lange im Voraus kann ich die Raffaello-Creme zubereiten?

Die Raffaello-Creme kann gut im Voraus zubereitet werden, um Zeit am Tag der Veranstaltung Zeit zu sparen. Du kannst die Creme problemlos einen Tag im Voraus zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Stelle sicher, dass du sie in einem luftdichten Behälter oder mit Frischhaltefolie abgedeckt aufbewahrst.

Wenn du die Creme länger im Voraus zubereiten möchtest, empfehlen wir, die Raffaello-Creme und die Himbeeren separat aufzubewahren und sie erst kurz vor dem Servieren in der Dessertschüssel zu schichten.

Auf diese Weise bleibt die Konsistenz der Creme optimal und die frischen Himbeeren behalten ihre Frische und Farbe. Die frischen Raffaello on top solltest du ebenfalls erst kurz vorher auf dem Dessert platzieren, damit sie knusprig bleiben.

Raffaello-Himbeeren-Dessert im Glas

Wie kann ich die Raffaello-Creme am besten servieren?

Du kannst den Raffaelo Nachtisch entweder in einer großen Dessertschale schichten oder in einzelnen Gläsern servieren, um eine elegante und ansprechende Präsentation zu erzielen.

Verwende dafür kleine Dessertgläser oder Einmachgläser und schichte die Creme abwechselnd mit den gefrorenen Himbeeren in die Gläser. Garniere jedes Glas mit halbierten Raffaellos und einigen frischen Himbeeren und Minzblättern.

Diese Einzelportionen eignen sich besonders gut für besondere Anlässe oder wenn du Gäste erwartest, da sie nicht nur köstlich schmecken, sondern auch optisch ansprechend sind, so wie bei unsere Bananensplit Dessert im Glas.

Auf den süßen Geschmack gekommen? Dann schau mal bei unseren besten Kuchenrezepten vorbei und bei diese weiteren Dessert-Ideen:

Lass uns in den Kommentaren gerne Feedback da und speichere dir das Rezept auf Pinterest!

Viel Freude beim Zubereiten und Genießen.

Raffaello-Himbeeren-Dessert im Glas

Raffaello-Himbeeren-Dessert im Glas

Kokos-Fans aufgepasst! Hier kommt ein Sommerdessert, dem ihr nicht widerstehen könnt. In Kombination mit süß-säuerlichen Himbeeren entsteht ein wunderschönes Schichtdessert im Glas, mit dem ihr garantiert alle Gäste beeindrucken werdet.
5 from 3 votes
Drucken merken
Gericht: Nachtisch
Land: Deutsch
Zubereitung: 15 Minuten
Kühlzeit: ca.: 5 Stunden
Zeit Gesamt: 5 Stunden 15 Minuten
Portionen: 8 Portionen
Kalorien: 695kcal

Equipment

  • Reibe
  • Dessertgläschen oder Schale

Zutaten

  • 2 Packungen Raffaello (à 230 g)
  • 1000 g Quark
  • 80 g Zucker
  • 4 Pck Vanillezucker
  • ½ Bio-Zitrone (Abrieb)
  • 300 g Sahne (kalt)
  • 800 g TK-Himbeeren
  • Deko: 100 g frische Himbeeren, 2 Stängel frische Minze

Anleitungen

  • Zerkleinere die Raffaello bis auf ca. 10 Stück (die brauchen wir später für die Deko) grob mit einem Messer. Gib den Quark in eine große Rührschüssel und füge Zucker, Vanillezucker, die zerkleinerten Raffaello und den Zitronenabrieb hinzu. Mit einem Schneebesen oder einem Handrührgerät cremig verrühren.
  • Schlage die kalte Sahne steif und hebe sie vorsichtig mit einem Teigspatel unter die Quarkmischung.
  • Schichte die gefrorenen Himbeeren und die Raffaello-Quark-Creme abwechselnd in einzelne Gläser oder Dessertschalen. Beginne mit einer Schicht Himbeeren und beende mit einer Schicht Creme. Stelle die Gläser für ca. 4-5 Stunden in den Kühlschrank, damit die Creme etwas fester wird und die Aromen sich verbinden können.
  • Halbiere die restlichen Raffaello, die du im ersten Schritt beiseite gelegt hast. Garniere die Creme damit sowie mit den frischen Himbeeren und ein paar frischen Minzblättern.

Notizen und Tipps

  • Die gefrorenen Himbeeren tauen auf, während der Raffaelo Nachtisch im Kühlschrank durchzieht. Dabei geben sie etwas Saft ab, sodass du automatisch eine schöne Sauce bekommst, alternativ kannst du natürlich auch für das Dessert frische Himbeeren verwenden.
  • Da der Nachtisch mit Raffaello 4-5 Stunden im Kühlschrank durchziehen sollte, eignet sich das Dessert perfekt, wenn du Zeit sparen möchtest.
  • Dekoriere den Raffaelo Nachtisch mit einigen gehackten Nüssen wie Mandeln oder Kokosraspeln für einen zusätzlichen Crunch.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Calories: 695kcal | Carbohydrates: 51g | Protein: 20g | Fat: 44g

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating