Skip to Content

Empanadas mit Hackfleisch

Empanadas mit Hackfleisch - gefüllte Teigtaschen

Empanadas mit Hackfleisch

No ratings yet

Diese köstlichen Teigtaschen mit einer leckeren Hackfleischfüllung sind in vielen lateinamerikanischen Ländern beliebt und werden dich mit ihrem herzhaften Geschmack begeistern. Ob als Snack, Vorspeise oder Hauptgericht – das Empanadas Rezept mit Hackfleisch ist vielseitig und einfach zuzubereiten. Serviere gerne noch Fingerfood oder weitere Snacks dazu.

Empanadas mit Hackfleisch - gefüllte Teigtaschen

Empanadas mit Hackfleisch

No ratings yet

Diese Zutaten brauchst du für Empanadas

Mit der richtigen Füllung und kreativen Gewürzen kannst du die Empanadas wie aus Spanien ganz nach deinem Geschmack gestalten.

  • Mehl
  • Backpulver
  • Butter
  • Eier
  • Wasser
  • Salz
  • Zwiebeln und Paprika
  • Öl
  • Hackfleisch
  • Tomatenmark
  • Gewürze

Empanadas mit Hackfleisch

Wie macht man das Empanadas Rezept?

Knete zuerst Mehl, Backpulver und Butter zu einem homogenen Teig. Verquirle das Ei mit Wasser und Salz und füge es dem Teig hinzu. Knete ihn, bis er glatt ist, wickle den Teig in Folie ein und lasse ihn für eine Stunde im Kühlschrank ruhen.

Währenddessen die Füllung vorbereiten. Brate das Hackfleisch krümelig und dünste kleingeschnittene Zwiebeln und Paprikawürfel kurz mit an. Gib das gebratene Hackfleisch in eine Schüssel und füge dann das Tomatenmark, die Eier und die Gewürze hinzu. Stelle die Füllung beiseite, bis sie gebraucht wird.

Trenne das Ei und verquirle das Eigelb. Rolle den gekühlten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn aus und steche mit einem Kreisausstecher eng nebeneinander Kreise aus (Ø 10 cm). Bestreiche die Ränder der Teigkreise dünn mit Eiweiß.

Gebe je zwei Teelöffel der Hackfleischfüllung in die Mitte jedes Kreises. Klappe die Teigkreise über die Füllung und forme sie zu Halbmonden. Drücke die Ränder mit einer Gabel fest zusammen, um die Empanadas zu verschließen.

Bestreiche die Teigtaschen zuletzt mit dem verquirlten Eigelb. Lege die Empanadas auf die vorbereiteten Backbleche und backe sie für ca. 20 Min. im vorgeheizten Backofen, bis sie goldbraun und knusprig sind.

Empanadas mit Hackfleisch

Was passt zu Empanadas?

Eine frische und würzige Tomatensalsa wie Pico de Gallo ist eine ideale Ergänzung zu Empanadas. Die leichte Säure und die pikante Schärfe der Salsa harmonieren wunderbar mit dem herzhaften Geschmack der Teigtaschen.

Eine cremige Guacamole aus reifen Avocados, Zwiebeln, Tomaten und Limettensaft verleiht den Empanadas eine angenehme Frische und ein zusätzliches Aroma.

Die milde Cremigkeit der Sour Cream rundet den Geschmack der Empanadas ab und mildert eventuelle Schärfe der Füllung.

Als Beilage passt ein gemischter Blattsalat zu den herzhaften Teigtaschen. Eine Portion gekochter Reis ist eine schmackhafte und sättigende Beilage, die gut zu den Empanadas passt. Koriander ergänzt den Geschmack ebenfalls.

Ein mexikanischer Schichtsalat oder Burritos, sowie knusprige Tacos passen perfekt zu Empanadas.

Wie lange sind Empanadas haltbar?

Im Allgemeinen sollten frisch zubereitete und gebackene Empanadas innerhalb von 2-3 Tagen verzehrt werden. Wenn du jedoch Empanadas länger aufbewahren möchtest, kannst du sie einfrieren.

Eingefrorene Empanadas bleiben in der Regel drei Monate haltbar, ohne dass sie an Geschmack oder Textur verlieren. Achte darauf, sie luftdicht in einem geeigneten Behälter oder Gefrierbeutel zu verpacken, um das Eindringen von Luft und Gefrierbrand zu vermeiden.

Beim Auftauen von gefrorenen Empanadas empfiehlt es sich, sie im Kühlschrank langsam auftauen zu lassen, bevor du sie bei Bedarf im Backofen oder der Mikrowelle erwärmst. Frisch aufgetaute Empanadas schmecken fast wie frisch zubereitet und sind eine praktische Lösung für eine schnelle Mahlzeit.

Empanadas mit Hackfleisch

Kann ich den Teig für das Empanadas Rezept auch vorbereiten und einfrieren?

Du kannst den Teig problemlos vorbereiten und einfrieren, um später frische Empanadas zuzubereiten. Nachdem du den Teig geknetet und zu einer einheitlichen Masse geformt hast, wickle ihn fest in Frischhaltefolie ein und lege ihn in den Gefrierschrank.

Wenn du Lust auf Empanadas hast, nimm den Teig heraus, lasse ihn im Kühlschrank auftauen und rolle ihn dann dünn aus. Bereite dann die Füllung nach Rezept zu.

Schnelles Mittagessen , gesunde Weight Watchers Rezepte oder Rezepte zum Zunehmen findest du auch auf unserem Blog.

Lass uns in den Kommentaren gerne Feedback da und speichere dir das Rezept auf Pinterest!

Viel Freude beim Zubereiten und Genießen.

Empanadas mit Hackfleisch - gefüllte Teigtaschen

Empanadas mit Hackfleisch

Auf der Suche nach einem herzhaften Snack für deine nächste Party? Dann probier unser einfaches Original Empanada Rezept mit einer leckeren Hackfleischfüllung aus und begeistere alle!
No ratings yet
Drucken merken
Gericht: Hauptgerichte, Mittag-/Abendessen, Snack
Land: Deutsch, Spanien
Vorbereitung: 5 Minuten
Zubereitung: 45 Minuten
Kühlzeit: 60 min / Backzeit: 20 Minuten
Zeit Gesamt: 2 Stunden 10 Minuten
Portionen: 26 Stück
Kalorien: 168kcal

Equipment

  • Nudelholz
  • Runde Form/Kreisausstecher Ø 10 cm, (z.B. Glas) zum Ausstechen

Zutaten

Für den Teig:

  • 320 g Weizenmehl, Type 405
  • ½ TL Backpulver
  • 200 g Butter
  • 1 Ei, Größe M
  • 3 EL Wasser
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung:

  • 1 große Zwiebel
  • ½ Paprika
  • 2 EL neutrales Öl zum Braten (z. B. Rapsöl)
  • 400 g gemischtes Hackfleisch
  • 6 EL Tomatenmark
  • 2 Eier, Größe M
  • Gewürze: je 1 TL Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Paprikapulver edelsüß und 1 Prise Chili
  • Etwas Mehl zum Arbeiten nach Bedarf

Anleitungen

  • Lege zwei Backbleche mit Backpapier aus. Für den Teig mischst du in einer Schüssel das Mehl mit dem Backpulver und gibst die in kleine Stücke geschnittene Butter hinzu. Knete alles mit den Händen zu einem homogenen Teig.
    Empanadas mit Hackfleisch - gefüllte Teigtaschen
  • Verquirle Ei mit Wasser und Salz und füge es dem Teig hinzu. Knete den Teig so lange, bis er eine glatte Konsistenz erreicht hat. Wickle den Teig in Folie ein und lasse ihn für eine Stunde im Kühlschrank ruhen.
    Empanadas mit Hackfleisch - gefüllte Teigtaschen
  • Während der Teig ruht, bereite die Füllung vor. Schäle die Zwiebeln und schneide sie zusammen mit der Paprika in feine Würfel. Erhitze das Öl in einer Pfanne und brate zuerst das Hackfleisch krümelig, füge dann Zwiebel- und Paprikawürfel hinzu und dünste diese kurz an, bis sie weich sind.
    Empanadas mit Hackfleisch - gefüllte Teigtaschen
  • Gib die Hackfleisch-Gemüse-Mischung in eine Schüssel und lasse es etwas abkühlen. Füge dann Tomatenmark, ein Ei und Gewürze hinzu. Vermische alles gut, bis eine gleichmäßige Füllung entsteht, stelle die Füllung beiseite, bis sie gebraucht wird.
    Empanadas mit Hackfleisch - gefüllte Teigtaschen
  • Heize den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze (160 Grad Umluft) vor. Trenne das letzte Ei und verquirle davon das Eigelb. Rolle den gekühlten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn aus und steche mit einem Kreisausstecher eng nebeneinander Kreise aus (Ø 10 cm).
    Empanadas mit Hackfleisch - gefüllte Teigtaschen
  • Bestreiche die Ränder der Teigkreise dünn mit dem Eiweiß. Gebe je zwei Teelöffeln die Hackfleischfüllung in die Mitte jedes Kreises. Klappe die Teigkreise über die Füllung und forme sie zu Halbmonden. Drücke die Ränder mit einer Gabel fest zusammen, um die Empanadas zu verschließen. Bestreiche die Teigtaschen zuletzt mit dem zuvor verquirlten Eigelb.
    Empanadas mit Hackfleisch - gefüllte Teigtaschen
  • Lege die Empanadas auf die Backbleche und backe sie für ca. 20 Min. im vorgeheizten Backofen, bis sie goldbraun und knusprig sind.

Notizen und Tipps

  • Für ein noch schnelleres Empanada Rezept kannst du auch gekauften Blätterteig verwenden.
  • Wer mag, kann auch zusätzlich Käse hinzufügen.
  • Serviere die Empanadas mit einem Dip nach Wahl z. B. Pico de Gallo, Joghurt oder einer Guacamole.
  • Dieses Gericht eignet sich hervorragend als Fingerfood für Partys, Sport- oder Schulveranstaltungen.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Calories: 168kcal | Carbohydrates: 11g | Protein: 5g | Fat: 9g

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating