Skip to Content

One Pot Pasta mit Hackfleisch

One Pot Pasta mit Hackfleisch

One Pot Pasta mit Hackfleisch

5 from 1 vote

Wer von euch Lust auf eine One Pot Pasta-Hackfleisch hat, sollte dieses schnelle und einfache Rezept mit frischem Gemüse, Tomatensoße und Frischkäse unbedingt ausprobieren. Neben der Spinat-One-Pot-Pasta und dieser Tomaten-One-Pot-Pasta ist das eines unserer liebsten Nudelgerichte!

One Pot Pasta mit Hackfleisch

Die Hackfleisch-Pasta ist unglaublich lecker und macht schön satt. Unter dem Titel „One Pot Gerichte-Hackfleisch“ darf dieses Rezept auf keinen Fall in deiner Sammlung fehlen.

One Pot Pasta mit Hackfleisch

One Pot Pasta mit Hackfleisch

5 from 1 vote

Zutaten für die One Pot Pasta- Hackfleisch:

  • Rinderhackfleisch – Es lässt sich schnell in One Pot Gerichten verarbeiten und verbessert den Geschmack.
  • Nudeln – Die Kohlenhydrate machen lange satt und sind eine sehr beliebte Zutat für alle One Pot Gerichte.
  • Zwiebel und Knoblauch – Durch ihr intensives Aroma verstärken sie den Geschmack.
  • Kirschtomaten – Sie sorgen für mehr Aroma und Süße.
  • Möhren – Verleihen der Pasta einen intensiven, süßen, leicht erdigen Geschmack.
  • Grüne Erbsen – Die Hülsenfrüchte geben dem Gericht eine zusätzliche Geschmacksnote und eine schöne, frische Farbe.
  • Gehackte Tomaten – Sind die Hauptzutat der Soße und sorgen für eine angenehme Säure und Aroma.
  • Gemüsebrühe – Die Brühe ist auch eine Zutat der Soße und verleiht der Pasta eine salzige, würzige Note.
  • Frischkäse – Er bindet die Zutaten der Soße und macht sie wunderbar cremig.
  • Petersilie – Das kraut bringt etwas Frische an das Gericht.
  • Olivenöl – Ist ein idealer Geschmacksverstärker.
  • Gewürze – Sind das A und O und runden den Geschmack ab.
  • Kräuter – Sie sorgen für viel Aroma und eine schöne Farbe.
  • Parmesan – Dank seiner salzigen und würzigen Note verstärkt er den Geschmack des Gerichts.

One Pot Pasta mit Hackfleisch

Wie mache ich das One Pot Pasta Rezept?

Für die One Pot Pasta werden zuerst die Zwiebel und der Knoblauch geschält und gehackt. Die Tomaten werden gewaschen und halbiert. Die Möhren werden geschält und in Würfel geschnitten.

Als nächstes erhitzt man etwas Öl in einer großen Pfanne und schwitzt die Zwiebel und den Knoblauch darin kurz an. Die Kirschtomaten und Möhren werden anschließend hinzugefügt und kurz mit gegart.

Zu dem Gemüse gibt man nun das Fleisch und brät es scharf an. Mit Gewürzen abschmecken und mit Gemüsebrühe und gehackten Tomaten ablöschen. Oregano verfeinert an dieser Stelle den Geschmack der Soße. Erbsen und Nudeln kommen nun noch hinzu und schon kommt der Deckel drauf. Lass das Ganze für ca. 20 Min. köcheln.

Zum Schluss kannst du die One Pot Pasta noch mit Frischkäse und Petersilie verfeinern und ggf. nochmals etwas einkochen lassen. Es sollte eine cremige Konsistenz entstehen. Mit frischem Basilikum und Parmesan toppen und fertig!

One Pot Pasta mit Hackfleisch

Wie viel Wasser braucht die One Pot Pasta?

Wir haben es getestet: Für 2 Portionen und ca. 250 g Nudeln braucht die Pasta-Hackfleisch-Mischung ca. 750 ml Flüssigkeit. Um den Geschmack zu verbessern, haben wir 400 ml gehackte Tomaten mit 350 ml Gemüsebrühe vermischt. Die Soße bekommt dadurch eine perfekte, cremige Konsistenz.

Kann man One Pot Gerichte mit Hackfleisch einfrieren?

Ja, die Hackfleisch-Pasta kann man einfrieren. Sie muss aber vorher vollständig abgekühlt werden und in einem luftdichten Behälter oder Gefrierbeutel verpackt werden. Es kann aber sein, dass die Nudeln nach dem Auftauen etwas weicher werden, darum empfehlen wir sie al dente zu kochen.

Wie lange sind die One Pot Gerichte im Kühlschrank haltbar?

Wichtig ist, die One Pot Pasta richtig aufzubewahren: luftdicht zugedeckt und komplett abgekühlt. So kann man die Pasta bis zu 4 Tage im Kühlschrank aufbewahren und portionsweise aufwärmen.

Im Gefrierschrank hält die Pasta 3 bis 4 Monate. Auch hier ist die hygienische und dichte Verpackung sehr wichtig!

Was passt zu der One Pot Pasta mit Hackfleisch?

Zu unserem One Pot Pasta Rezept passen einige Beilagen. Am besten isst man dazu ein Knoblauchbaguette oder einen frischen Salat. Schau hier mal bei unseren besten Salatrezepten vorbei! Dazu passt aber auch perfekt gegrilltes Gemüse mit mediterranen Kräutern.

Lust auf weitere One Pot Gerichte? Hier sind ein paar Inspirationen von unserem Blog:

Lass uns in den Kommentaren gerne Feedback da und speichere dir das Rezept auf Pinterest!

Viel Freude beim Zubereiten und Genießen.

One Pot Pasta mit Hackfleisch

One Pot Pasta mit Hackfleisch

Wer von euch Lust auf eine One Pot Pasta- Hackfleisch hat, sollte dieses schnelle und einfache Rezept mit frischem Gemüse, Tomatensoße und Frischkäse unbedingt ausprobieren. Es geht total schnell, einfach und man braucht nur einen einzigen Topf!
5 from 1 vote
Drucken merken
Gericht: Hauptspeise
Land: Deutsch
Vorbereitung: 15 Minuten
Kochzeit: ca.: 30 Minuten
Zeit Gesamt: 45 Minuten
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 825kcal

Zutaten

  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehen
  • 200 g Kirschtomaten
  • 1 Möhre
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g Rinderhackfleisch
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Chili, Kreuzkümmel, Prise Muskat
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 400 ml gehackte Tomaten
  • 1 TL Oregano
  • 100 g grüne Erbsen, TK
  • 250 g Nudeln
  • 2 EL Kräuter-Frischkäse
  • Handvoll frische Petersilie

Zum Garnieren:

  • frische Basilikumblätter
  • etwas Parmesan

Anleitungen

  • Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten waschen und halbieren. Möhre schälen und würfeln.
  • In einer großen Pfanne das Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin kurz anbraten. Kirschtomaten zufügen und kurz mit garen. Die Möhre dazugeben und ebenfalls kurz mit anbraten.
  • Das Fleisch zu dem Gemüse geben und scharf anbraten. Mit Gewürzen abschmecken und mit Gemüsebrühe und gehackten Tomaten ablöschen. Die Soße mit Oregano abschmecken, Erbsen und Nudeln hinzufügen. Gut umrühren. Die Pfanne zudecken und 20 Min. köcheln lassen.
  • Zum Schluss die One Pot Pasta mit Frischkäse und Petersilie verfeinern und nochmal 5 Min. köcheln lassen, bis die Soße eine cremige Konsistenz annimmt.
  • Vor dem Servieren die One Pot Pasta nochmal richtig umrühren und mit frischem Basilikum und Parmesan toppen und genießen.

Notizen und Tipps

  • One Pot Gerichte sind nicht nur wegen ihres Geschmacks und ihrer Leichtigkeit in der Zubereitung sehr beliebt, sondern auch, weil man am Ende nur eine Pfanne waschen muss!
  • Experimentiert gerne auch mit anderen Kräutern wie Thymian, Rosmarin, Majoran und euren Lieblingsgewürzen.
  • Ihr könnt auch andere Gemüsesorten, wie z.B. Paprika, Zucchini, Auberginen, Champignons oder Brokkoli verwenden. Kauft am besten immer saisonal und regional.
  • Anstatt Parmesan kann man auch Mozzarella verwenden: einfach Mozzarella in Stücke zupfen, zum Schluss in die Soße geben und zugedeckt 2-3 Minuten schmelzen lassen.
  • Vegane Fleischalternativen wie Tofu, Sojaprodukte, aber auch Hülsenfrüchte können in One Pot Pasta Gerichten statt Fleisch verwendet werden.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Calories: 825kcal | Carbohydrates: 89.07g | Protein: 37.79g | Fat: 34.83g

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating