Skip to Content

Kochen für Kinder – schnelle & einfache Kinderrezepte

Kochen für Kinder

Kochen für Kinder - schnelle & einfache Kinderrezepte

5 from 1 vote

Das Kochen für Kinder kann manchmal etwas herausfordernd sein, wenn der eine dies und der andere jenes nicht mag. Bevor es zu langen Gesichtern am Esstisch kommt, haben wir hier Rezepte für leckere Kindergerichte, und damit sind nicht nur Burger und Pommes gemeint, sondern auch gesunde Rezepte für Kinder mit Gemüse.

kochen für kinder

 

Na, hungrig geworden? Welches der Rezepte für Kinder wirst du als erstes ausprobieren? Ob Pasta, Kartoffeln oder Suppe – diese einfachen Kinderrezepte schmecken den Großen gleichermaßen, wie den Kleinen. Schreib uns gerne Feedback, wie es dir und deiner Familie geschmeckt hat.

Was koche ich heute für Kinder?

Was koche ich heute für Kinder? – Diese Frage haben sich wohl die meisten Elternteile schon mal gestellt. Mit unseren schnellen und einfachen Kinderrezepten hast du nun eine geniale Antwort auf diese Frage. Wie wäre es heute mit einem Nudelauflauf mit Tomaten oder mit Brokkoli? Du kannst auch Tortellini in einem Auflauf mit verstecktem Gemüse zubereiten.

Aufläufe sind dank ihrer goldenen Käsekruste bei den Kleinen meistens sehr beliebt, außerdem sind die total einfach wandelbar und perfekt für die Resteverwertung geeignet.

Mittagessen für Kinder

Diese Hauptgerichte für Kinder lassen sich super einfach vorbereiten und schnell in der Mittagspause erwärmen, wenn die hungrigen Kids von Kita, Schule und Co. nach Hause kommen. Hähnchengeschnetzeltes mit Reis, Kürbissuppe oder Kartoffelsuppe mit Würstchen schmecken am nächsten Tag sogar fast noch besser, weil sie an Aroma und Geschmack zunehmen. Probier’s einfach mal aus!

Schnelle Gerichte Für Kinder

Essen für Kinder muss nicht aufwändig und kompliziert sein – oftmals eher das Gegenteil: je einfacher die Kindergerichte, desto lieber mögen sie die Kleinen. Das ist zum Beispiel bei Spaghetti Bolognese, Bratkartoffeln oder Pfannkuchen der Fall. Je nach Alter der Kinder sind diese Gerichte sogar dafür geeignet, dass die Kleinen mithelfen und sich in Sachen Kochen ausprobieren.

Was essen die meisten Kinder gerne?

Pasta jeglicher Form sind bei Kindern immer beliebt. Schau mal bei unseren Auflaufrezepten vorbei. Rezepte, die Kindern schmecken, haben wir zu genüge für dich parat. Diese Gerichte für Kinder solltest du aber definitiv auch mal auf den Familientisch zaubern: Blumenkohlfrikadellen, Chicken Wraps, Käsetopf und Hackbällchen Toskana.

Kochen für Kinder

Kochen für Kinder - schnelle & einfache Kinderrezepte

Wenn du mal nicht weißt, was du für die Kleinen kochen sollst, dann sind knusprige Kartoffelpuffer immer eine gute Wahl! Das Rezept ist fix gemacht und schmeckt köstlich - am besten mit einem leckeren Dip. Übrigens kannst du so deinen Kindern auch ganz unauffällig Gemüse wie Zucchini oder Karotten unterjubeln. Probier's aus!
5 from 1 vote
Drucken merken
Gericht: Hauptspeise
Land: Deutsch
Vorbereitung: 15 Minuten
Zubereitung: 20 Minuten
Zeit Gesamt: 35 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 435kcal

Zutaten

  • 1 kg Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Eier
  • 40 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 Prise geriebene Muskatnuss
  • Rapsöl oder Sonnenblumenöl zum Braten

Anleitungen

  • Schritt: Kartoffeln und Zwiebel schälen & reiben.
    Beginne damit, die Kartoffeln und die Zwiebel zu schälen. Stelle sicher, dass die Kartoffeln vorwiegend festkochend sind, da sie bessere Puffer ergeben. Wasche die Kartoffeln und die Zwiebel, um alle Schmutzreste zu entfernen. Verwende eine Kartoffel- oder Gemüsereibe, um die Kartoffeln und die Zwiebel in kleine Stücke zu reiben.
  • Schritt: Kartoffeln und Zwiebel vermengen
    Gib die geriebenen Kartoffeln und Zwiebel in eine Schüssel und füge 2 Eier, 3 EL Mehl, 1 TL Salz und 1 TL Pfeffer hinzu. Reibe etwas Muskatnuss dazu. Mische alles mit den Händen gründlich durch, bis eine homogene Masse entsteht.Wenn die Kartoffelmischung sehr feucht ist, kann man sie vor dem Braten mit einem Küchentuch ausdrücken, um überschüssiges Wasser zu entfernen.
  • Schritt: Kartoffelpuffer braten
    Erhitze Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze. Verwende einen Schöpfer oder Löffel, um eine Portion der Kartoffelmischung in die Pfanne zu geben und drücke sie flach. Brate die Puffer für etwa 6-8 Minuten von beiden Seiten goldbraun. Es ist wichtig, genügend Öl in der Pfanne zu haben, damit die Puffer nicht am Boden kleben bleiben.
  • Schritt: Servieren
    Sobald die Kartoffelpuffer fertig sind, serviere sie warm und genieße sie mit deinen Lieblingsbeilagen oder Toppings. Ob herzhaft oder süß - es gibt viele Möglichkeiten, sie zu genießen.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Calories: 435kcal | Carbohydrates: 50.4g | Protein: 9.8g | Fat: 22.6g

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating