Skip to Content

Einfacher Reissalat mit Gemüse

Einfacher Reissalat mit Gemüse

Einfacher Reissalat mit Gemüse

5 from 2 votes

Ein einfaches Reissalat Rezept ist nicht nur ideal als Resteverwertung, sondern auch toll, wenn man Gäste erwartet. Probiert unsere Variante unbedingt aus – es ist der beste Reissalat, den ihr bisher gegessen habt! Hier gibt es noch die besten Salatrezepte und viele leckere Reisrezepte

Einfacher Reissalat mit Gemüse

Einfacher Reissalat mit Gemüse

Einfacher Reissalat mit Gemüse

5 from 2 votes

Welche Zutaten benötigt man für das Reissalat Rezept?

Für unser einfaches Reissalat Rezept benötigt man neben Gemüse(resten) nur absolute Basics, die ihr wahrscheinlich allesamt im Vorratsschrank habt:

  • Reis – Verwendet am besten Langkornreis wie Basmati- oder Jasminreis.
  • Gemüse – Hier ist alles erlaubt, was schmeckt oder verwertet werden soll. Wir haben uns für Erbsen, Mais und Paprika entschieden.
  • Minze – Sie sorgt für Frische und Leichtigkeit in unserem Reissalat Rezept. Kein Fan von Minze? Dann schmeckt auch Basilikum oder Petersilie sehr lecker.
  • Öl – Am besten schmeckt uns das Dressing mit einem hochwertigen Olivenöl. Ein neutrales Pflanzenöl wie Rapsöl eignet sich ebenso.
  • Zitronensaft – Für die Säure im Dressing verwenden wir Zitronensaft, den ihr auch gegen Essig oder Apfelessig ersetzen könnt.
  • Gewürze – zum Abschmecken verwenden wir Knoblauch, Salz und Pfeffer. Ihr könnt natürlich auch andere Gewürze wie Curry, Chili, Kreuzkümmel oder Sojasauce verwenden.

Einfacher Reissalat mit Gemüse

Wie macht man Reissalat?

Für den besten Reissalat muss der Reis als erstes gegart und vollständig abgekühlt werden.

Währenddessen kann man sich um das Gemüse kümmern. Die TK Erbsen werden unter heißem Wasser abgespült und gemeinsam mit dem Mais aus der Dose abgetropft. Die Paprika wird entkernt und in kleine Würfel oder feine Streifen geschnitten.

Für das Dressing benötigt man Zitronensaft, gepressten Knoblauch, Olivenöl, Salz und Pfeffer. Diese Zutaten werden gemeinsam mit allen vorbereiten Komponenten für den Reissalat in einer großen Schüssel gemischt.

Nun sollte der Reissalat etwa eine Stunde im Kühlschrank durchziehen, damit der Reis die Aromen aufsaugen kann. Danach wird nochmals kräftig abgeschmeckt und schon kann gegessen werden – Mahlzeit!

Einfacher Reissalat mit Gemüse

Was isst man zu Reissalat?

Das Reissalat Rezept ist sehr gut für Partys mit vielen Gästen geeignet und ihr könnt es als Teil eines Salatbuffets servieren. Dazu passt unser italienischer Nudelsalat, GurkensalatThunfischsalat oder klassischer Nudelsalat.

Apropos Party! Hier kommst du zu unseren besten Fingerfood Rezepten und zu einem exotischen Cocktail Rezept. 

Kann man Reissalat einfrieren?

Zum Einfrieren ist dieser Salat nicht geeignet, da die wasserhaltigen Zutaten beim Auftauen matschig werden bzw. ihre Konsistenz verändern.

Wie lange hält sich Reissalat?

Gut abgedeckt und im Kühlschrank gelagert hält der Reissalat ca. 3-4 Tage frisch und schmeckt durchgezogen sogar noch besser.

Was kommt in Reissalat?

Hier kommen ein paar Ideen, was ihr noch alles in euren Reissalat geben könnt:

Lass uns in den Kommentaren gerne Feedback da und speichere dir das Rezept auf Pinterest!

Viel Freude beim Zubereiten und Genießen.

Einfacher Reissalat mit Gemüse

Einfacher Reissalat mit Gemüse

Ein einfaches Reissalat Rezept ist nicht nur ideal als Resteverwertung, sondern auch toll, wenn man Gäste erwartet. Probiert unsere Variante unbedingt aus – es ist der beste Reissalat, den ihr bisher gegessen habt!
5 from 2 votes
Drucken merken
Gericht: Beilagensalat
Land: Deutsch
Vorbereitung: 20 Minuten
Zubereitung: 20 Minuten
Ziehzeit:: 1 Stunde
Zeit Gesamt: 1 Stunde 40 Minuten
Portionen: 6 Portionen
Kalorien: 399kcal

Zutaten

  • 300 g Reis (roh)
  • 100 g Erbsen (TK)
  • 300 g Mais (Dose)
  • 1 rote Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 2 Zweige Minze

Dressing

  • 6 EL Olivenöl
  • 2 gepresste Knoblauchzehen
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  • Reis nach Packungsanweisung garen und komplett abkühlen lassen.
  • Erbsen unter heißem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Mais ebenfalls abtropfen.
  • Paprika entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  • Minze von den Stielen zupfen und fein hacken.
  • Reis, Erbsen, Mais, Paprika und Minze in eine Schüssel geben und mit allen Zutaten für das Dressing gut vermengen.
  • Mindestens eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen, nochmals abschmecken und mit Minze garniert servieren.

Notizen und Tipps

  • Der beste Reissalat eignet sich hervorragend, um ihn für Partys und Co. vorzubereiten. Er kann ruhig einige Stunden im Kühlschrank ziehen.
  • Man kann jedes beliebige Gemüse für dieses Reissalat Rezept verwenden. Somit eignet es sich ideal als Resteverwertung.
  • Für mehr Geschmack kann man den Reis auch in Gemüsebrühe anstatt Wasser garen, dann solltet ihr allerdings sparsamer mit dem Salz sein. Natürlich kann man auch bereits gegarten Reis vom Vortag verwenden.
  • Für eine reichhaltigere Variante kann man auch noch Mayonnaise oder Schmand in das Dressing mischen.
 

Nährwerte pro Portion (ca.)

Calories: 399kcal | Carbohydrates: 33g | Protein: 5g | Fat: 16g

Empfohlene Beiträge

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating